E-Mail Marketing für Unternehmen aus Mitteldeutschland

Kleine und mittelständische Unternehmen aus Mitteldeutschland haben oftmals ein Problem. Die mangelnde Sichtbarkeit bei neuen Kundengruppen und die fehlende Bindung der bisherigen Kunden. Durch die Veränderung des Kundenverhaltens wird dieses Problem sogar noch verschärft.

Denn Kundentreue gehört für die Kunden der neuen Generation eher der Vergangenheit an. Dank der vielfältigen Möglichkeiten und Angebote im Internet, wird der lokale Handel oftmals ins Abseits gedrängt. Doch viele Unternehmen steuern nun gegen diesen Trend an und setzen auf ein verstärktes Marketing, um die eigenen Kunden zu halten und neue Kundengruppen zu erschließen. E-Mail-Marketing hat sich als moderne und effektive Lösung optimal etabliert, um diese Kundengruppen effektiv anzusprechen.

Die Vorteile des E-Mail-Marketings

E-Mail-Marketing ist eine schnelle und effektive Form des Marketings, welche bereits mit einem kleinen Werbebudget umgesetzt werden kann. Der große Vorteil liegt vor allem in der hohen Flexibilität. Denn als Selbstständiger oder Existenzgründer müssen Sie nicht die entsprechende Software anschaffen und sich in deren Benutzung einarbeiten, sondern können problemlos auf professionelle Software-Angebote zurückgreifen, welche im Netz frei verfügbar sind. Eine solchermaßen professionelle Newsletter-Software bietet verschiedene Vorteile.

Zum einen ist die gesamte Software optimal auf den Versand von Newslettern ausgerichtet und somit intuitiv bedienbar. Zum anderen können Sie von jedem Gerät mit Internet-Anschluss schnell und einfach an Ihren Newslettern arbeiten und diese versenden. Somit ist vor allem bei Selbstständigen und Gründern die höchstmögliche Flexibilität zu erreichen. Und das letzte Argument: Es fallen keine dauerhaften Kosten an, sondern es werden im Normalfall nur die Kosten für den Versand der Newsletter berechnet. Somit kann ein exakt definiertes Marketing-Budget problemlos eingehalten werden.

Standortnähe im E-Mail-Marketing betonen

Um bei der großen Zahl an Newslettern auf dem Markt zu überzeugen, müssen die Kunden durch den Newsletter Vorteile genießen. Das stellt in der Regel keine Schwierigkeiten dar. Doch besonders in den Gebieten Mitteldeutschlands kann es von großem Vorteil sein, wenn auf die regionalen Bezüge in den Newslettern Bezug genommen wird. Zum einen kommt dies bei lokalen Kunden besonders gut an, welche diese Standorttreue oftmals zu schätzen wissen und dem Heimat-Gefühl den Vorzug geben. Doch auch bei Kunden aus dem gesamten deutschen Raum kann dieser Standort-Bezug als vorteilhaft angesehen werden. Denn die Region Mitteldeutschland ist für ihre hohe Kompetenz bekannt und wird sowohl im Handwerk als auch im Handel vielfach geschätzt. Somit schafft der regionale Bezug ein enormes Vertrauen und kann – gut und geschickt eingesetzt – die Umsätze deutlich steigern.

Regionale Vorteile unterstreichen – Kunden gewinnen

Selbstverständlich ist es schwierig den regionalen Bezug in jedem Newsletter zu erhalten. Wichtig ist vor allem, dass dieser Bezug natürlich wirkt und nicht künstlich aufgesetzt den Lesern entgegen kommt. Kuriose Fakten aus der Region, News oder auch regionale Festlichkeiten und Feiertage bieten sich in vielen Unternehmen an, um den regionalen Bezug zu sichern. Mit solchen Aufhängern können Sie nicht nur die Klickzahlen der Newsletter verbessern, sondern auch die Lesedauer deutlich erhöhen. Aus diesem Grund sollten Sie entsprechende Newsletter-Designs wählen, welche Ihnen eine Kombination aus lokalen News und den eigentlichen Newsletter-Inhalten erlauben und somit für den Leser besonders spannend und interessant gestaltet sind.

Durch Newsletter Vorlagen die gewünschten Ziele effektiver erreichen

Wenn Sie eine professionelle Newsletter-Software verwenden, stehen Ihnen zu diesem Zweck die verschiedensten Newsletter Templates zur Verfügung. Diese müssen von Ihnen nur noch an Ihre Zwecke angepasst und mit Inhalt befüllt werden. Da diese Templates in der Regel im responsive Design erstellt wurden, können Sie sicher sein, dass Ihr Newsletter auf allen Endgeräten gleichermaßen gut zu lesen ist. Im Umkehrschluss bedeutet diese Möglichkeit aber auch, dass Sie sich viel intensiver um die Inhalte der Newsletter kümmern können, da die formale Gestaltung in der Regel schnell abgeschlossen ist. Nutzen Sie diese Zeit zur Recherche spannender Fakten und lokaler News, um das Interesse an Ihrem Newsletter sowohl regional als auch überregional deutlich zu steigern.

Newsletter Marketing für Selbstständige und Gründer aus Mitteldeutschland besonders hilfreich

Sich in Mitteldeutschland selbständig zu machen oder ein Unternehmen zu gründen ist durchaus mit Risiken verbunden. Die Region leidet in Teilen unter der wirtschaftlichen Schwäche des Umlands. Sich hier frühzeitig und gut zu positionieren und sich ein breites Kundenfeld zu schaffen ist daher besonders wichtig. E-Mail-Marketing für Selbstständige und Gründer ist dementsprechend besonders wichtig, da so eine sehr breite Zielgruppe angesprochen werden kann, ohne dass die Kosten für die Marketing-Maßnahmen explodieren. Sie können sich eine feste Zielgruppe aufbauen, welche mit Ihren Unternehmenszielen konform geht und die regionale Wirtschaft stärken möchte. Durch den regionalen Bezug in Ihren E-Mailings und die damit verbundene Nähe zum Kunden können Sie viele Vorteile genießen.

 

Christian Allner

Christian Allner

Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, besser und erfolgreicher zu kommunizieren. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an.
Seit 2016 ist er Vorsitzender des Verbandsausschusses BDS-Online für den BDS Sachsen-Anhalt.

Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken und podcastet bei #Onlinegeister. Begeisterter Hobbykoch.
Christian Allner


*inkl. Dankeschön auf der nächsten Seite

Christian Allner

Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, besser und erfolgreicher zu kommunizieren. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an. Seit 2016 ist er Vorsitzender des Verbandsausschusses BDS-Online für den BDS Sachsen-Anhalt. Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken und podcastet bei #Onlinegeister. Begeisterter Hobbykoch.

Ein Gedanke zu „E-Mail Marketing für Unternehmen aus Mitteldeutschland

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.