Mitteldeutschland-Report: Bund der Selbständigen im November2019

Unser verlässlicher Partner bei Selbständig in Mitteldeutschland ist der Bund der Selbständigen (BDS). Seit 1891 setzt sich der älteste Gewerbeverband für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) ein. Sie arbeiten politisch unabhängig und vereinen bundesweit mehrere Zehntausend Mitgliedsunternehmen aus Handel, Handwerk, Dienstleistung, Freien Berufen, Gewerbe und Industrie.

In Mitteldeutschland kümmern sich die Landesverbände in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen um Ihre Belange und helfen weiter. Werden Sie Mitglied. Der Bund der Selbständige ist die älteste Stimme für den Mittelstand in Deutschland.

Die Arbeit des BDS im November 2019

In Sachsen

  • 1. ERINNERUNG: Anmeldung zur Weihnachtsfeier des BDS Sachsen
    Am 12.12.2019 findet die Weihnachtsfeier des BDS Sachsen statt. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir ein paar angenehme Stunden verbringen und das Jahr 2019 ausklingen lassen. Die Feier beginnt mit einem Glühweinempfang vor dem Restaurant “Palastecke” im Kulturpalast direkt am Altmarkt mit Blick auf den Striezelmarkt. Die Einladung und das Anmeldeformular können Sie hier herunterladen.
  • 2. Neuer Vorstand beim BDS Sachsen
    Die Mitglieder des BDS Sachsen wählten am 13.11.2019 in ihrer jährlichen Versammlung einen neuen Vorstand. Frank Bösemüller, der seit vier Jahren den Verein leitet, übernimmt erneut den Vorsitz. Außerdem engagieren sich im Vorstand Jan Heilmann als 1. Stellvertreter, Andreas Deicke als 2. Stellvertreter, Bernd Saupe als Schatzmeister sowie Henri Leistner und Dr. Manfred Schacha als Beisitzer. Neben der Vorstandswahl lief das für Jahresmitgliederversammlungen übliche formale Programm ab. In seinem Rechenschaftsbericht erinnerte der Vorsitzende noch einmal an die Höhepunkte bzw. Veranstaltungen der letzten zwei Jahre und dankte den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern für Ihre geleistete Arbeit. Ein wichtiger Diskussionspunkt war das immer geringer werdende Interesse der Mitglieder an gemeinsamen Veranstaltungen und wie man dem entgegenwirken kann. Der Abend fand einen gelungenen Ausklang bei einem gemeinsamen Abendessen im Gasthof Coschütz.
  • 3. RÜCKBLICK: Feuerzauber in Neugersdorf
    Am 15.11.2019 fand nun schon der 13. Feuerzauber in Neugersdorf statt. Das Fest wurde mit dem Umzug der Oberlausitzer Karnevalsgesellschaft eröffnet. Etwa 80 Händler und Gewerbetreibende hatten bis zum späten Abend geöffnet. Sie lockten die Anwesenden mit vielen Überraschungen. Man konnte in romantischer Atmosphäre bummeln, Livemusik hören, tolle Feuershows sehen und ein wunderschönes Feuerwerk bestaunen. Veranstalter ist der Gewerbeverein Overland e.V., der mit dem Event einen Impuls zur Belebung der Innenstadt setzen möchte. Die Sparkasse und die Volksbank sponsern den Feuerzauber jedes Jahr mit einer festen Summe und tragen damit zur sicheren Planung bei. Mehr dazu finden Sie hier.
  • 4. Tax Compliance: So kann es im Betrieb umgesetzt werden
    Sind Sie Betriebsinhaber und haben bereits eine Betriebsprüfung des Finanzamts mit hohen Steuernachzahlungen hinter sich oder fürchten künftig eine Prüfung oder Kassen-Nachschau, sind Sie ein Kandidat für Tax-Compliance. Bislang war Tax Compliance tatsächlich nur in Konzernen und sehr großen Gesellschaften ein Thema. Es handelt sich um ein innerbetriebliches Kontroll system (IKS), mit dem steuerliche Abläufe im Betrieb standardisiert werden, um bei Betriebsprüfungen steuerlich stets auf der sicheren Seite zu stehen. Da aber bereits selbst kleine und mittelständische Betrieb heute schon unzählige steuerliche Aufgaben erledigen und Verpflichtungen beachten müssen, hält das Tax Compliance jetzt auch Einzug in kleine und mittlere Betriebe. Zusammen mit der Bundessteuerberaterkammer beleuchtet der Zentralverband des Deutschen Handwerks dieses Thema und möchte Vorurteile abbauen. Mehr dazu finden Sie hier.
  • 5. Weihnachtsmarktforum in Erfurt
    Auch in diesem Jahr veranstaltet die Gesellschaft für Markt- und Absatzforschung (GMA) gemeinsam mit MK Illumination und NEL Leipzig ein „Weihnachtsmarktforum“. Nach Wernigerode in Sachsen-Anhalt und Freiberg in Sachsen in den letzten beiden Jahren wird das diesjährige Forum am 12.12.2019 in Erfurt stattfinden. Interessante Akteure aus Stadt und Wirtschaft werden fundierte Kenntnisse von ihren Weihnachtsmärkten und den jeweiligen Verantwortungsbereichen in der Planung und Durchführung vermitteln. Die Veranstaltung ist für angemeldete Teilnehmer kostenfrei. Das Programm können Sie über diesen Link einsehen. Anmeldeschluss ist der 4. Dezember 2019.
  • 6. Veranstaltungshinweise
    VdS GV Pirna:
    04.12.2019: Weihnachtsfeier Joe´s Bowling, ab 18:00 Uhr
    GV Döbeln:
    Döbelner Weihnachtsmarkt: 13.12. 2019, 13:00 bis 15.12.2019, 22:00 Uhr (Ort: Niedermarkt Döbeln)
    GV Löbtau:
    Stammtisch: jeden 1. Donnerstag im Monat
    GV Stollberg:
    01.12.2019: Pyramideanschieben, ab 15:00 Uhr
Auch spannend:  Damit es aufwärts geht: Coaching und Unternehmensberatung mit uns

In Sachsen-Anhalt

  • Baustart für letzte Kilometer der Autobahn 143
    Nach jahrelangem Streit ist am Dienstag mit dem Weiterbau der letzten Kilometer der Autobahn 143 westlich von Halle (Saale) begonnen worden. Die knapp 13 Kilometer lange Trasse soll bis 2025 fertiggestellt werden. Die Strecke soll künftig die A14 mit der A38 durchgängig verbinden. Mit dem Weiterbau wird zugleich der letzte Schritt zum Abschluss des Verkehrsprojektes “Deutsche Einheit 13” getan.

  • Hochschule Anhalt: 2 Millionen Euro zur Startup-Förderung im ländlichen Raum
    Die Hochschule Anhalt erhält vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie im Rahmen der Fördermaßnahme „EXIST-Potentiale“ den Zuschlag für das Vorhaben „Smartes Gründen im ländlichen Raum“. Der Zuschlag erfolgte im feierlichen Rahmen am 3. Dezember 2019 im Futurium Berlin. Dem Vorhaben steht eine Fördersumme von 2 Mio. Euro zur Verfügung.

  • Stadt Halle (Saale): Engagement-Plattform ist gestartet
    Mit einem feierlichen Start ging die neue Engagementplattform für Halle (Saale) am 28. November 2019 online. Neben einem so genannten Engagementfinder mit fast 300 Engagementangeboten für Freiwillige gibt es Inspirationen, Videos und Informatives rund um freiwilliges Engagement. Vereine und Organisationen können ihre Suche nach Engagierten nun auch online eintragen und sich auf der Engagementplattform vorstellen.

In Thüringen

  • Friedrich-Schiller-Universität Jena: Zwei der besten deutschen Forscher kommen aus Jena
    Der Kunsthistoriker Prof. Dr. Johannes Grave und der Biochemiker Prof. Dr. Markus Reich­stein gehören zu den diesjährigen Preisträgern des Gottfried Wilhelm Leibniz-Programms der Deutschen Forschungsgemeinschaft. Die DFG gab am 5. Dezember 2019 die Na­men der insgesamt zehn ausgezeichneten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler bekannt, die aus 114 eingereichten Vorschlägen ausgewählt wurden. Die Preisträger erhalten jeweils eine Fördersumme in Höhe von 2,5 Millionen Euro.

Selbstaendig-in-Mitteldeutschland.de Blogcover zum Thema mitteldeutschland report

Bildnachweis: CC BY-SA 4.0 via LeipzigTravel

Archiv

Die Arbeit des BDS im Mai 2019

In Sachsen

Das Projekt Finde Dein Talent ist jetzt gestartet, zum Ende des Schuljahres sollen alle Schulen und Praxisberater in den Schulen über das Projekt informiert werden, dazu wird es eine Reihe von Veranstaltungen geben. (Pressemitteilung hier klicken)
Die in Sachsen laufende Aktion regionaler Wettbewerb der Kommunen „Ab in die Mitte“, an der auch maßgeblich Gewerbevereine und Selbständige teilnehmen.

Die TU Bergakademie Freiberg und das Fraunhofer-Institut arbeiten künftig bei der Erforschung von neuen Technologien beim Recycling von Plastikmüll zusammen. In Freiberg entsteht dafür eine neue Außenstelle des Fraunhofer-Instituts. Sachsens Wissenschaftsministerium sagte eine Anschubfinanzierung über 4,6 Mio. Euro zu.

In Sachsen-Anhalt

Der BDS Sachsen-Anhalt informiert über neue Sonderkonditionen für Mitglieder und Neumitgliederbspw. bei Hotels, Autos usw. (Beitrag hier klicken)
Die ostdeutsche Wirtschaft wird nach Schätzungen des Instituts für Wirtschaftsforschung in Halle (Saale) in diesem Jahr um 0,8 Prozent zulegen. Damit könnte das Plus in den neuen Ländern mit Berlin etwas höher ausfallen als im Bundesschnitt, wie aus dem Sommerkonjunkturbericht hervorgeht. Für ganz Deutschland wird ein Plus von 0,5 Prozent vorausgesagt.

Auch spannend:  Förderung Ego.-GRÜNDUNGSTRANSFER beantragen

In Thüringen

Mehr Infrastruktur: Der Bahnhof Jena-Göschwitz wird zum neuen IC-Knoten ausgebaut. Jena wird sich in den nächsten Jahren zu einem Knoten zweier IC-Linien entwickeln. Ab 2019 wird die Anbindung auf der Mitte-Deutschland-Verbindung und ab 2023 auf der Saalbahn schrittweise zu einem Zweistundentakt verdichtet. Das gibt der Stadt und dem Thüringer Umland neue Chancen aufgrund einer besseren Anbindung.

Die Arbeit des BDS im April 2019

In Sachsen
Der BDS Sachsen hat die Zusammenarbeit mit dem Design-Haus der Burg Giebichenstein begonnen für ein Exit Projekt
Erste Schritte für die Auftaktveranstaltung Digitalisierungsprojekt Unternehmer für Unternehmer aus der Praxis für die Praxis
Vorsitzender des BDS Sachsen schreibt an Bundesminister Heil, weil es nicht korrekt ist, wenn, wie in einem Interview des Ministers für die Rheinische Post von 3 Millionen Selbständigen gesprochen wird, die nicht versichert sind für die Rente. Damit soll die Zahl der Nichtversicherten aufgebauscht und das Thema dramatisiert werden, um eine gesetzliche Lösung durchzusetzen.
BDS Sachsen und der BDS Deutschland schreiben eine Protestnote gegen die Veränderung der Auszahlungsregelungen der BAFA im Programm Beratung für Unternehmen durch das Wirtschaftsministerium.
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales plant die Errichtung von Zukunftszentren als Einrichtungen zur Weiterbildung von Selbständigen, der BDS Deutschland möchte sich an diesem Projekt beteiligen und unterstützt ein gemeinsames Angebot mit weiteren Unternehmen.
Der BDS Sachsen unterstützt die Bestrebungen des Verbandes der bildenden Künstler für die Verbesserung der Zusammenarbeit mit den regionalen Kunstvereinen und beteiligt sich an einem konkreten Kunstprojekt im Kyffhäuserkreis. Ziel ist die Förderung regionaler Kunstprojekte und kreative Zusammenarbeit mit regionalen Gewerbeverbänden.

In Sachsen-Anhalt

Bereits Ende März wurde der neue Vorstand gewählt. Der BDS Sachsen-Anhalt hat seine Schlagkraft ausgebaut und seine Mitgliederstruktur verjüngt.
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales plant die Errichtung von Zukunftszentren als Einrichtungen zur Weiterbildung von Selbständigen, der BDS Deutschland möchte sich an diesem Projekt beteiligen und unterstützt ein gemeinsames Angebot mit weiteren Unternehmen.

In Thüringen

Ausländische Investoren schaffen 3.900 Jobs in Thüringen. Thüringens Wirtschaft ist internationaler geworden: Nicht nur bei den Beschäftigten, die aus vielen Ländern kommen, sondern auch bei den Investoren für neue Fabriken. In 10 Jahren wurden mehr als eine Milliarde Euro investiert.
Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales plant die Errichtung von Zukunftszentren als Einrichtungen zur Weiterbildung von Selbständigen, der BDS Deutschland möchte sich an diesem Projekt beteiligen und unterstützt ein gemeinsames Angebot mit weiteren Unternehmen.

Christian Allner

Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, besser und erfolgreicher zu kommunizieren. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an.
Seit 2016 ist er Vorsitzender des Verbandsausschusses BDS-Online für den BDS Sachsen-Anhalt.

Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken und podcastet bei #Onlinegeister. Begeisterter Hobbykoch.


*inkl. Dankeschön auf der nächsten Seite

Christian Allner

Als Schrift-Architekt hilft Christian Allner seit 2011 KMUs aus der Region Mitteldeutschland darin, besser und erfolgreicher zu kommunizieren. Mit verschiedenen Bildungsträgern bietet er zudem Seminare und Workshops für Unternehmen und Interessierte an. Seit 2016 ist er Vorsitzender des Verbandsausschusses BDS-Online für den BDS Sachsen-Anhalt. Daneben schreibt er u.a. für Social Media Statistiken und podcastet bei #Onlinegeister. Begeisterter Hobbykoch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

1 + 1 =